Corona-Krise: Radio Duisburg beantwortet Eure Fragen

Jeden Tag erreichen uns zahlreiche Anrufe und Nachrichten zum Thema "Corona-Krise". Hier findet Ihr unsere Antworten auf Eure Fragen.

Corona Virus Bluttest
© joel bubble ben/shutterstock.com

Hier findet Ihr unsere Antworten auf Eure Fragen zum Thema "Coronavirus". Ganz unten auf der Seite findet Ihr ein Formular, da könnt Ihr uns gerne Eure weiteren Fragen zum Thema Corona stellen. Habt bitte Verständnis dafür, dass wir nicht immer sofort antworten können. Wir geben uns große Mühe und bearbeiten Eure Anliegen so schnell wie möglich. Aufgrund der zahlreichen Fragen, kann es im Moment aber etwas länger dauern. Damit Ihr die ganze Zeit auf dem Laufenden seid, hört am besten die ganze Zeit Radio Duisburg. Da bekommt Ihr immer die neusten Informationen zur aktuellen Lage.

Hallo, das man nur alleine bei rewe einkaufen darf find ich ja absolut in ordnung.....man soll nicht täglich in den supermarkt, macht auch sinn.ich mache einen wochenplaner damit ich für jeden tag kochen kann.nun bin ich aber gezwungen täglich ein zu

Hallo Silke,

in der Tat, aktuell haben wir fast alle beim Einkaufen ein unangenehmes Gefühlt.

Noch gibt es die Phase der Hamsterkäufe, doch das wird irgendwann abnehmen. Alle Supermärkte sind dabei für sich ein System zu finden, dass die Versorgung wieder unkomplizierter macht. Uns Allen bliebt nichts anderen übrig, als für den Moment Geduld und Verständnis zu haben.

Ein Beispiel: Leere Regale bedeuten nicht unbedingt, dass diese Produkte ausverkauft sind. Manchmal fehlt schlichtweg die Zeit, die Produkten wieder vom Lager in das Regal zu räumen. Deswegen gibt es momentan in einigen Supermärkten diese Beschränkungen.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute – bleibt gesund!

Hallo liebes Team, gehöre ich zu eine von denen, die beruflich mit Menschen arbeiten (Sanitätshaus) Ich fahre trotzdem jeden Tag mit der Straßenbahne nach Mülheim zur Arbeit, zudem habe ich ein nicht ganz so gutes Immunsystem. Langsam macht mir das g

Hallo Stefanie,

natürlich wird man versuchen, Sanitätshäuser so lange wie möglich offen zu halten, denn sie sind sehr wichtig. Wie lange das so sein wird, können wir dir ehrlicherweise nicht sagen. Zu Deiner Situation. Das können wir aus der Distanz schwer einschätzen. Sprich am besten mit deinen Vorgesetzten. Vielleicht kannst du ja auch im Hintergrund arbeiten (Lager, Telefon etc.), also ohne direkten Kundenkontakt. Wir wünschen dir alles Gute!

Haben die Tankstellen weiterhin geöffnet?

Ja, die Tankstellen haben ganz normal geöffnet. Versucht aber bitte über den Nachtschalter zu bezahlen. So sorgt Ihr für Eure Sicherheit und die des Personals.

Sind Garten-Landschaftsbau-Betriebe auch von der Schließung betroffen?

Nein -noch nicht. Aktuelle und ausführliche Informationen zum Thema: "Was hat offen, was ist geschlossen" findet Ihr im Live-Ticker auf unserer Homepage:

https://bit.ly/3dchvrK

Haben Friseure hier bei uns in Duisburg geöffnet?

Nein - Friseure haben geschlossen.


Wo können sich Inhaber kleiner Unternehmen melden, die jetzt Ausfälle erleben, um finanzielle Hilfen zu bekommen?

Arbeitgeber erreichen die Agenturen für Arbeit in Nordrhein-Westfalen montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr telefonisch unter Telefon 0800 45555 20. Zusätzlich werden aufgrund des hohen Anrufaufkommens aktuell lokale Hotlines geschaltet, die auf der Internetseite der örtlichen Arbeitsagentur zu finden sind. Weitere Informationen zu dem Thema Kurzarbeiter sind zu finden unter www.arbeitsagentur.de/kurzarbeit.

Die Friseure bei uns in Duisburg haben alle geschlossen. In anderen Städten kann das allerdings anders sein. Falls Ihr einen Friseur in einer anderen Stadt habt, ruft dort am besten vorher an. Falls Ihr dann zu einem Friseur geht, denkt dran: Abstand halten!


Liefern Restaurants noch zu mir nach Haus?

Ja. Seit heute (18.03.) sind zwar alle Restaurants geschlossen. Dabei sind aber die Lieferdienste und die reine Abholung von Speisen ausgenommen, wenn bei der Auslieferung bzw. Abgabe entsprechend Abstand gehalten wird. Ein Verzehr vor Ort ist nicht erlaubt.

Hat die Duisburger Tafel noch genug Essen? Macht es Sinn, jetzt dort Lebensmittel zu spenden?

Lebensmittelvorräte sind bei der Duisburger Tafel im Moment noch kein Problem. Auch die Tafel merkt, dass gerade weniger von Supermärkten kommt. Da sie noch andere Partner hat, reicht es noch aus. Problematischer sind gerade die Ausgabestellen. Hier musste die Tafel ihr Angebot einschränken, um Kunden und Mitarbeiter vor möglichen Infektionen zu schützen. So musste, zum Beispiel, der Mittagstisch eingestellt und die Kleiderkammer geschlossen werden. In Meiderich und Hochfeld versorgt die Tafel ihre Kunden aber noch mit vorbereiteten Lebensmittelpaketen. Wir stehen in Kontakt mit der Geschäftsführung. Sollte sich die Situation ändern, werden wir natürlich auch zu Spenden aufrufen.

Wird die Post noch normal ausgetragen und werden Päckchen zugestellt?

Bisher gibt es laut Post keine wesentlichen Einschränkungen. Paketsendungen nach China, Hongkong und Macao können bis auf Weiteres nicht mehr angenommen werden. Briefsendungen sind davon nicht betroffen. Bei allen anderen internationalen Sendungen kann es aufgrund der aktuellen Situation zu Verzögerungen kommen.

Die Post und DHL ergreifen Maßnahmen, um das Infektionsrisiko für Ihre Kunden und Mitarbeiter zu minimieren.

Bei der Annahme und Abgabe von Sendungen verzichtet die Post und DHL aktuell auf die Unterschrift des Empfängers. Außerdem wird empfohlen, wenn möglich ein Ablegeort festzulegen oder Pakete direkt an eine Packstation zu adressieren. Mehr dazu findet Ihr auch auf der Internetseite der Post.

Arbeiten die Wirtschaftsbetriebe weiter? Wird der Müll normal abgeholt?

Die Wirtschaftsbetriebe holen den Müll weiterin ab. Allerdings kann es zu Verzögerungen kommen. Die Abfallentsorgung kann ab Mittwoch, den 18.03.2020 in etwa bis zu einer Stunde später stattfinden. Hiervon ist die Leerung der Restmülltonne, der Biotonne, der Wertstofftonne, der Papiertonne und die Sperrgutentsorgung betroffen.

Hat die Bahnhofsmission geöffnet?

Der Offene Betrieb der Bahnhofsmission einschließlich Lebensmittel- und Kleiderausgabe ist ab sofort wegen der Gefahr der Weiterverbreitung des Coronavirus bis auf weiteres geschlossen. Der Caritasverband und das Diakonische Werk als Träger der Einrichtung weisen aber darauf hin, dass Mitarbeitende der Bahnhofsmission, die an den „blauen Westen“ gut zu erkennen sind, auch weiterhin im Bahnhofsgebäude und an den Bahnsteigen präsent sind, um Reiseauskünfte zu erteilen und hilfebedürftigen Menschen beim Ein- und Aussteigen zu helfen.

Dürfen auch Hörakustiker schließen?

Schließen darf jeder von sich aus. Die Schließungen von denen gerade die Rede ist, sind die die angeordnet werden. Die Stadt Duisburg verfügt im Rahmen einer weiteren Allgemeinverfügung mit Wirkung ab dem 18. März, dass alle Geschäfte geschlossen bleiben. Dazu gehören auch Friseure und vergleichbare Dienstleistungen, die einen direkten Kundenkontakt mit sich bringen. Ausgenommen sind lediglich Lebensmittelgeschäfte und Kioske, Drogerien, Bäcker, Metzger, Apotheken, Banken und Tankstellen.Aktuelle und ausführliche Informationen zum Thema : Was hat offen, was ist geschlossen" findet Ihr im Live-Ticer auf unserer Homepage:

https://bit.ly/3dchvrK

Dürfen Messdienstleister weiter Geräte in den Wohnungen von sämtlichen Menschen montieren?

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Länder haben sich darauf verständigt, welche Betriebe weiterhin geöffnet bleiben. Dazu zählen unter anderem Sanitätshäuser und der Einzelhandel für Lebensmittel. Handwerker könnten ihrer Tätigkeit weiter nachgehen. Also: Ja, wenn das von den Menschen gewünscht ist. Man muss sich ja nicht im selben Raum aufhalten.

Kann ich noch normal bei Amazon bestellen?

Ja - aber vermutlich dauert es mit der Lieferung etwas länger, denn mit der Idee ist man garantiert nicht allein.

Haben die Versicherungsbüros geöffnet ?

Normalerweise schon – am besten natürlich vorher mal anrufen.

Kann ich mein Auto beim Straßenverkehrsamt abmelden/ummelden?

Nein, das geht nicht. Das Straßenverkehrsamt hat zu. Ausnahme: Ihr gehört zu den „besonderen Personen", die unbedingt ein Auto brauchen. z.B. Ärzte. usw. Aktuelle und ausführliche Infromationen zum Thema: Öffnungszeiten der städtischen Ämter findet ihr in unserem Live-Ticker.

Wie sieht es mit Physiotherapie-Praxen aus? Haben die noch auf?

Praxen können selbst entscheiden, ob sie schließen oder nicht. Es gibt auch wichtige Behandlungen. Am besten vor einem Besuch anrufen, oder aber wenn man Mitarbeiter ist, sollte man das Gespräch mit den Vorgesetzten suchen.

Haben die Fahrschulen noch auf?

Seit dem 17.03.2020 haben alle öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen geschlossen. Dazu zählen auch Fahrschulen. Auch Fahrstunden und Prüfungsfahrten sind nicht erlaubt. Vorerst gilt diese Regelung bis zum 19.04.2020.

Wie lange und mit wie vielen Personen darf ich zum Pferd? Es muss doch versorgt werden.

Stand jetzt (Donnerstag 19.04.20 - 04.00 Uhr) dürft ihr noch in den Pferdestall. Aber meidet dort bitte alle sozialen Kontakte. Abstand zum nächsten Pferdebesitzer: 2 Meter! Es ist wichtig, dass ihr euch um euer Pferd kümmert, aber eine oder zwei Personen reichen. Bitte keinen Familienausflug - ihr schützt so euch und andere. An einigen Ställen gibt es jetzt besondere Maßnahmen - zum Beispiel darf nur eine begrenzte Zahl an Personen gleichzeitig am Stall oder in einer Stallgasse sein. Fragt am besten die Stallbesitzer oder Angestellten, wie die Regelung ist.

Haben die Zahnärzte noch geöffnet?

Ja, noch haben die Zahnarztpraxen geöffnet. Aber geht bitte nur noch für wichtige Behandlungen hin. An besten ihr ruft vorher bei euer Zahnarztpraxis an.

Ich wollte fragen, ob es in Krefeld insbesondere im Siemenswerk und Dienstleister Coronfälle gibt.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir Euch nur Fragen zu Duisburg beantworten können. Auch können wir Euch nicht sagen, wie die Situation in jedem einzelnen Unternehmen ist. Bitte wendet Euch mit solchen Fragen direkt an Euren Arbeitgeber.


Wie kann ich jetzt einen neuen Personalausweis beantragen?

Corona: Notfallnummer für Bürgerservicestationen

Die Ausbreitung des Corona-Virus erfordert Maßnahmen, die erhebliche Auswirkungen auf das öffentliche Leben haben. Ab sofort sind alle Ämter mit Publikumsverkehr zunächst bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Hiervon sind auch die Bürgerservicestationen betroffen.

Um die Erreichbarkeit in dringenden und nicht aufschiebbaren Notfällen zu gewährleisten, ist ab sofort eine zentrale Rufnummer eingerichtet worden. Bürgerinnen und Bürger haben somit die Möglichkeit, sich mit ihrem dringenden Anliegen an die Notfallnummer 0203/283-90000 zu wenden.

Darüber hinaus ist eine Kontaktaufnahme per e-Mail unter buergerservice@stadt-duisburg.de sowie per Postanschrift unter Amt für bezirkliche Angelegenheiten, 47049 Duisburg möglich.

Persönliche Vorsprachen sind zum Schutz und der Gesundheit aller somit nicht mehr möglich.

Bekomme ich die KITA Gebühren zurück ?

Ja - das ist so geplant. Dazu die Info der Stadt: Oberbürgermeister Sören Link wird dem Rat der Stadt Duisburg analog zu den Regelungen für Eltern von Kindern in Kindertageseinrichtungen vorschlagen, allen Eltern, denen für den Zeitraum der Schließung von Kindertagespflegestellen kein Notbetreuungsplatz angeboten werden konnte, ebenfalls die gezahlten Elternbeiträge anteilig zurückzuerstatten. Die Erstattungen werden, sofern der Rat für die Erstattung auch der Kindertagespflege-Beiträge stimmt, am Ende der Schließzeit bearbeitet. Von sofortigen Anträgen bittet das Jugendamt im Moment abzusehen. Ausführtliche Informationen dazu findet ihr im Live-Ticker auf unserer Homepage.

Könnt ihr mir sagen ob auch die Sonnenstudios von der Schließung betroffen sind?

Definitiv Ja! Eine gute Auflistung aller verfügten Schließungen findet Ihr im Live-Ticker auf unserer Homepage.

Ich gehöre zur Risikogruppe . Meine Kollegen nehmen es mit der Hygiene nicht wirklich ernst. Ich sehe mich dadurch gefährdet. Welche Möglichkeiten habe ich?

Wir können solche Situationen aus der Ferne schlecht beurteilen. Unser Tipp: offen und direkt mit den Kollegen und dem Arbeitgeber sprechen. Bewirkt das nichts, dann direkt an den persönlichen Facharzt wenden, denn der kennt Eure gesundheitliche Situation am besten. Ruft den Facharzt an, oder schickt ihm eine Mail. Bitte bedenkt, dass eine Antwort dauern kann, denn die Arzt-Praxen sind aktuell überlastet.


Wo bekomme ich als Kleinunternehmer Tipps und Infos?

Unternehmen in Duisburg haben momentan natürlich viele Fragen. Es gibt Hilfsangebote, vieles ist jedoch noch im Aufbau und wird gerade auf den Weg gebracht, andere Mittel sind schon abrufbar. Orientierung gibt Euch der GFW-Corona-Sondernewsletters.

Mit der eigens eingerichteten E-Mail-Hotline, ist das Team der GFW Duisburg

für Unternehmerinnen und Unternehmer da. Unter der E-Mail: corona-info@gfw-duisburg.de erhalten

Gewerbetreibende, Freiberufler und Existenzgründer Antwort auf ihre Fragen und

sei es, dass sie mit weiterführenden, passgenauen Ansprechpartnern vernetzt

werden. Aufgrund der Vielzahl der aktuell eingehenden Anfragen bitten die Duisburger

Wirtschaftsförderer darum, zur Kontaktaufnahme ausschließlich die E-Mail-Adresse zu nutzen.

Meine Familie und ich ziehen nächstes Wochenende um. Dürfen wir das einfach so?

Stand heute (Donnerstag 19.März) Ja. Wie es kommende Woche ist, können wir Euch leider nicht sagen. Bittet behaltet deswegen unseren Corona-Live-Ticker im Auge. https://bit.ly/3dchvrK Und lasst Eurer Radio an - da werdet ihr den ganzen Tag über aktuell informiert.


Dürfen die mobilen und stationäre Fußpfleger/innen noch arbeiten?

Das steht dazu in der Verfügung der Stadt: Dienstleister und Handwerker können ihrer Tätigkeit weiterhin nachgehen.

Bericht "Ordnungsamt schließt 15 Betriebe, die gegen Öffnungsverbot vesrtoßen haben. Ist es möglich, die Namen der Betriebe zu veröffentlichen? Ich würde dann nie mehr die Läden betreten geschweigedenn Einkaufen oder Essen

So verständlich der Wunsch jetzt ist, das können wir erst nach einem richterlichen Urteil. Alles andere wäre eine Vorverurteilung. Aber wir werden über die Verfahren berichten.


Die aktuelle Situatuion in den Supermärkten ist verrückt. Man soll nicht täglich einkaufen gehen, aber da ständig alles ausverkauft ist, bin ich gezwungen dazu. Wie lange geht das noch so?

In der Tat, aktuell haben wir fast alle beim Einkaufen ein unangenehmes Gefühlt. Noch gibt es die Phase der Hamsterkäufe, doch das wird irgendwann abnehmen. Alle Supermärkte sind dabei für sich ein System zu finden, dass die Versorgung wieder unkomplizierter macht. Uns allen bleibt nichts anderes übrig, als für den Moment Geduld und Verständnis zu haben. Ein Beispiel: Leere Regale bedeuten nicht unbedingt, dass diese Produkte ausverkauft sind. Manchmal fehlt schlichtweg die Zeit, die Produkten wieder vom Lager in das Regal zu räumen. Deswegen gibt es momentan in einigen Supermärkten diese Beschränkungen.

Ab wann gelten auch für Hilfsmittelanbieter Schließungen? Was würde in dem Fall eine Ausgangssperre für mich bedeuten? Was passiert, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel komplett wegfallen?

Natürlich wird man versuchen, Sanitätshäuser so lange wie möglich offen zu halten, denn sie sind sehr wichtig. Wie lange das so sein wird, können wir dir ehrlicherweise nicht sagen. Zu Deiner Situation:  Das können wir aus der Distanz schwer einschätzen. Sprich am besten mit deinen Vorgesetzten. Vielleicht kannst du ja auch im Hintergrund arbeiten (Lager, Telefon etc.), also ohne direkten Kundenkontakt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo