Veterinäramt rät zu Staupe-Impfung für Hunde

Das Risiko für Hunde in Duisburg an Staupe zu erkranken ist gestiegen. Duisburger Veterinäramt rät zur Impfung.

Hund Tier Haustier
© Pixabay

Hundebesitzer in Duisburg sollten ihre Tiere gegen Staupe impfen lassen. Dazu rät das Veterinäramt der Stadt. Der Grund: hier in Duisburg sind wiederholt Füchse an Staupe erkrankt. Infizierte Tiere sind oft verhaltensauffällig und verlieren ihre Scheu vor Menschen. Staupe kann bei Füchsen zum Tod führen. Auch infizierte Hunde können an der Erkrankung sterben. Tiere, die die Infektion überleben, haben oft bleibende Schäden. Für Menschen und Katzen ist der Virus ungefährlich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo