DVG bestellt Wasserstoffbusse für Duisburg

Die DVG fährt künftig mit Wasserstoff. Sie will 10 Wasserstoffbusse bestellen - wenn der Rat zustimmt.


Bitte nur noch dieses neue Logo verwenden!
© DVG

Die Fahrzeuge sollen spätestens in vier Jahren (2026) zum Einsatz kommen. Damit will die DVG weiter umweltfreundlicher und unabhängiger werden. Dass das nötig sei, zeige die aktuelle Energiekrise. Seit Anfang März hat die DVG zum Beispiel schon Elektrobusse im Einsatz. Auch die alten Straßenbahnen werden Stück für Stück durch neue Bahnen ersetzt. Sie fahren mit aus Wasserkraft gewonnenem Strom. Die DVG hofft, dass sie für die Umrüstung ihrer Fahrzeugflotte auch noch Fördermittel von Land und Bund bekommt.

Weitere Meldungen

skyline