B288: Rheinbrücke für schwere LKW gesperrt

Für LKW wird es immer schwerer über den Rhein zu kommen. Die Rheinbrücke zwischen Krefeld und Duisburg an der B288 ist ab 17 Uhr für LKW ab 7,5 Tonnen gesperrt.

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Die Sperrung für die schweren Laster gilt erst mal auf unbestimmte Zeit. Straßen NRW hat festgestellt, dass Beton unterhalb der Brücke abplatzt. Das Sanierungskonzept ist noch in Arbeit.


Die Brücke ist für viele Unternehmen ieine wichtige Verbindung zwischen der A3 und der A57. Die Betriebe müssen jetzt erhebliche Umwege und Zeitverluste einplanen. Das bedeutet, dass die ebenfalls marode A40-Brücke wieder mehr belastet wird.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo