Straßen NRW erweitert A59-Sperrung im September

Die Sperrungen auf der A59 nächsten Monat fallen noch größer aus als ursprünglich angekündigt. Straßen NRW erneuert an zwei langen Wochenenden im September nicht nur die Fahrbahn auf der Berliner Brücke. Auch die Schäden zwischen dem Mercatortunnel und Wanheimerort werden beseitigt.

© hykoe - Fotolia

Die Fahrbahn der A59 ist an mehreren Stellen in einem schlechten Zustand. Auf der Berliner Brücke ist der Asphalt gerissen und ausgebrochen. Im Bereich Mercatortunnel hatte der offenporige Asphalt von Anfang an Mängel. Er muss jetzt ebenfalls dringend erneuert werden. Straßen NRW fasst beide Maßnahmen zusammen. Dadurch werden zwei zusätzliche Wochenend-Sperrungen vermieden.

Die Sperrungen im Überblick:

  • In Fahrtrichtung Dinslaken ist die A59 von Donnerstag, 5.9., ab 22 Uhr bis Montag, 9.9. um 5 Uhr zwischen dem AK Duisburg und der Anschlussstelle Ruhrort gesperrt. Von Freitag, 6.9. ab 20 Uhr bis Montag 9.9. um 5 Uhr kommt die Sperrung zwischen Wanheimerort und Duissern hinzu.
  • In Fahrtrichtung Düsseldorf ist die A59 von Donnerstag, 12.9. bis Montag, 16.9. im gleichen Zeitrahmen zwischen dem AK Duisburg-Nord und AK Duisburg gesperrt. Von Freitag, 13.9. bis Montag 16.9. kommt die Sperrung zwischen dem Kreuz Duisburg und der Anschlussstelle Wanheimerort hinzu.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo