Lange Haftstrafe für Mann aus Oberhausen

Urteil in einem brutalen Totschlags-Fall vor dem Duisburger Landgericht. Ein Oberhausener muss elf Jahre ins Gefängnis.

© JacobST - Fotolia

Er hat letztes Jahr einen Mann getötet, der einen Keller von ihm gemietet hatte. Im Streit um einen Mauerdurchbruch hatte der Angeklagte mehrfach mit einem Hammer und dem Stab einer Taschenlampe auf das Opfer eingeschlagen. Er selbst hatte von Notwehr und einem Versehen gesprochen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo