42 Mio. € für Duisburg

Duisburg bekommt finanzielle Unterstützung vom Bund.

© Pixabay

Das Konjunkturprogramm des Bundes entlastet unsere Stadt um 42,7 Millionen Euro. 75% der Kosten für Unterkunft und Heizung bei der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden jetzt dauerhaft übernommen. Das teilen die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Mahmut Özdemir mit. Den Kommunen werden außerdem Gewerbesteuerausfälle zum Teil erstattet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo