Hamborn: Asylunterkunft unter Quarantäne

Die Stadt Duisburg hat für eine komplette Asylunterkunft in Hamborn Quarantäne angeordnet. Es gibt dort mehrere Corona-Infizierte. Bewohner haben die Hygienevorschriften missachtet.

© Westfunk

Eine komplette Asylunterkunft in Hamborn steht unter Quarantäne. 16 der 91 Bewohner auf der August-Thyssen-Straße haben sich mit Corona infiziert. Wegen nicht eingehaltener Hygienevorschriften gelte die Quarantäne für die gesamte Unterkunft, heißt es. Hinweise auf mögliche Virus-Mutationen gebe bisher laut Stadt nicht. Die infizierten Bewohner seien getrennt von den anderen untergebracht.

Weitere Meldungen

skyline