Sie sind hier: Musik / Studiogäste
 

Studiogäste

Künstlerbesuch: Luis Fonsi

Sein Hit "Despacito" brachte ihm den internationalen Durchbruch. Luis Fonsi war bei uns zu Gast im Studio.


Luis Fonsi

Mit seiner Single "Despacito" landete Luis Fonsi einen weltweiten Hit und erreichte in zahlreichen europäischen Ländern Top-10-Platzierungen. Und auch das Musikvideo zum Song kann sich sehen lassen. Mit weit über 5 Milliarden Aufrufen ist es das meistgesehene Video auf YouTube. Mit der Anschluss-Single "Echame la culpa" konnte Luis Fonsi ebenfalls punkten.

Luis Fonsi heißt eigentlich Luis Alfonso Rodríguez Lopez-Cepero und wurde 1978 in Puerto Rico geboren. "Mr. Despacito" wuchs in Orlando/Florida auf und studierte Musik an der Florida State University. Sein erstes Album "Commenzaré" (dt. Ich werde anfangen) erschien bereits 1998 und brachte ihm in Lateinamerika gleich den großen Durchbruch. Das bescherte ihm auch Auftritte im Vatikan und im Weißen Haus. Mit "Despacito" war der internationale Durchbruch dann perfekt.

Jürgen Bangert und Natalie Klein haben mit Luis Fonsi gesprochen.

 
Künstlerbesuch: Max Giesinger

Max Giesinger hat sein drittes Album veröffentlicht. Es heißt "Die Reise". Uns hat er im Studio besucht.


Max Giesinger

Mit der Single "80 Millionen" und dem Album "Der Junge, der läuft" kam der Durchbruch. Das war 2016. Inzwischen hat Max Giesinger sein drittes Album "Die Reise" veröffentlicht. Der Titel passt, denn der 30-Jährige thematisiert auch das bisherige Auf und Ab seiner Karriere.

Begonnen hat Giesingers Reise 2012 als Finalist der Castingshow "The Voice of Germany". Zwei Jahre später startet er eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung seines ersten Albums. Heute gehört Max Giesinger zu den bekanntesten Popmusikern in Deutschland. Er selbst beschreibt sich als rastlos, aber viel Ruhe wird er auch künftig nicht finden. Im Frühjahr 2019 steht seine bislang größte Deutschland-Tour an.

Max Giesinger war bei uns im Studio und hat sein neues Album mitgebracht. Katharina te Uhle und Kevin Zimmer haben mit ihm gesprochen.

 

Weitersagen und kommentieren
...loading...