Sie sind hier: Duisburg / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

14.03.2019 15:30    

Vorbereitungen für Sprengung des "Weißen Riesen" laufen nach Plan

- Foto: Radio Duisburg / Stefan Wlach

- Foto: Radio Duisburg / Stefan Wlach

Die Vorbereitungen für die Sprengung des ersten "Weißen Riesen" in Hochheide liegen voll im Zeitplan. Fachleute haben alle schädlichen Stoffe wie Asbest aus dem Hochhaus entfernt und fast 1500 Löcher für den Sprengstoff gebohrt. Alle Verantwortlichen stehen vor einer großen Aufgabe, sagt der zuständige Sprengmeister Martin Hopfe:

 Andree Haack, der zuständige Beigeordnete bei der Stadt, sieht die Sprengung als Chance für Hochheide:

Mehr als 2500 Menschen müssen ihre Häuser verlassen. Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt planen den Großeinsatz am 24. März schon seit mehreren Monaten.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren