Sie sind hier: Duisburg / Archiv / Loveparade und die Folgen / Kondolenzbuch
 

Kondolenzbuch

Ihr Mitgefühl nach der Loveparade

Vielen Dank für Eure Einträge zum Loveparade-Unglück am 24. Juli bei uns in Duisburg. Viele hundert Menschen aus Duisburg, aber auch ganz Deutschland, haben hier ihren Gefühlen und Empfindungen freien Lauf gelassen. Hier könnt Ihr alle Einträge noch einmal lesen.

Die Einträge
Anzeige: 81 - 90 von 807.
 

Andreas Amerkamp aus Duisburg

Freitag, 30-07-10 12:29

Hallo! Wollte mal was loswerden! Meine Freundin und ich waren auch auf der loveparade! Haben ca. 100 von dem Unglück gefeiert! Und nicht davon mitbekommen! Es ist grausamm mit Schuldgefühlen zu leben! Als wir dgestern am Tunnel waren, war es ein sehr komisches Gefühl, zu wissen wie viele Menschen hier gestorben waren! Wir sind zu dem Entschluss gekommen, das man diese Strasse für immer als Mahnmahl und gedenkesstätte sperren sollte! Oder zu mindestens ein Denkmal an die Todesopfer errichtet wird! Das ist die Stadt den Bürgern schuldig!!! In tiefster Trauer.... Andreas und Kristina

 

Elke Maria aus München

Freitag, 30-07-10 12:25

An alle Mütter, Väter, Schwestern, Brüder, Omas, Opas, Töchter, Söhne, Tanten, Onkel, Nichten, Neffen, Freundinnen, Freunde usw, die einen geliebten Menschen verloren haben:

Als der Regenbogen verblasste, da kam ein Albatros und er trug mich mit sanften Schwingen weit über die Weltmeere. Behutsam setzte er mich an den Rand des Lichts. Ich trat hinein und fühlte mich geborgen. Ich habe euch nicht verlassen, ich bin euch nur ein Stück voraus. Auf Wiedersehen. V.Unbekannt

In meinen Gedanken bin ich auch bei den vielen körperlich und psychisch Verletzten, sowie bei denen die Schuldzuweisungen ertragen müssen.

Elke- Maria aus München

 

Thorsten Renner aus Duisburg

Freitag, 30-07-10 12:23

Mein tiefstes Mitgefühl geht an die Angehörigen die ihre liebsten verloren haben. Man kann nicht nachvollziehen was in den Angehörigen für eine Leere herrschen muss. An alle die Menschen kennen die ihre liebsten da verloren haben…steht ihnen bei und helft ihnen wo und wie es nur geht!
Mit aufrichtigem Beileid
Bungee_Thorty

 

alexandra hir. aus solingen

Freitag, 30-07-10 11:44

mein aufrichtiges beileid an die familien , freunde , verwanden ,bekannten und alle die die opfer kannten
ich bin immer noch ganz geschockt über das was da geschehen ist
es ist unbegreiflich das so viele junge menschen ihr leben lassen mussten

ich wünsche allen viel kraft um die schwere zeit zu überstehen

für alle zünde ich eine Kerze

 

Christel Behrendt aus Duissern

Freitag, 30-07-10 11:17

Ich möchte meine Trauer ausdrücken - und finde keine Worte. Ich möchte mein Mitgefühl ausdrücken - und finde keine Worte. Ich möchte Trost spenden - und finde keine Worte.
Vieleicht gibt es ein wenig Trost zu wissen, dass es Menschen gibt, die ohne Worte mit trauern und mitfühlen.
Mein Mitgefühl richtet sich auch an diejenigen, die verletzt wurden, traumatisiert sind, an Helfer, die ihr Bestes gegeben haben, an Ärzte, Krankenschwester, Sanitäter, Polizisten, die all das Schreckliche verarbeiten müssen.
Sie sollen an Körper und Seele gsunden. Das wünsche ich Ihnen sehr.
In aufrichtiger Anteilnhme.

 

Evelyn Herrmann

Freitag, 30-07-10 10:53

Es tut weh zu wissen das Menschen die nur Feiern wollten auf so tragische Weise sterben mussten Aber es tut verdammt weh zu hören das die verantwortlichen nicht gerade stehn wollen, und zugeben das Sie versagt haben. Ich wünsche den Angehörigen der Opfer und den Verletzten viel Kraft um das alles verarbeiten zu können

 

Steffen Ranisch aus Duisburg

Freitag, 30-07-10 10:53

Es sind die Lebenden die den Toten die Augen schließen.
Es sind die Toten die den Lebenden die Augen öffnen.

Seit diesem geschehen zucken wir zusammen wenn wir Sirenengeheul von Polizei und Rettungskräften hören - die Bilder gehen nicht aus dem Kopf wir wollten nur feiern!

In Gedenken an alle

Steffen

 

Sylvia u. Heiko Schweer aus Duisburg

Freitag, 30-07-10 10:51

Wäre auf der Loveparade alles gut gegangen, so würden sich die Verantwortlichen heute auf die Schultern klopfen. Nach der schrecklichen Tragödie geben diese Menschen einfach nur noch ein jämmerliches Bild ab, so dass man sich selber mit schämen muss.
Wir haben Wut und können die Wut anderer verstehen, nur lasst die Trauerfeier zum Gedenken der Opfer am morgigen Samstag friedlich verlaufen, das sind wir den Opfern und Angehörigen schuldig.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden, die ihre Liebsten verloren haben.

Sylvia und Heiko Schweer

 

Gudrun Adam aus Duisburg

Freitag, 30-07-10 10:43

Es ist ein grosser Verlust und es ist uns bewusst, das unsere Worte die Tränen nicht lindern können.

 

Hans Bureg aus Hamburg

Freitag, 30-07-10 10:19

Liebe Duisburger,
Ihr braucht euch nicht zu schämen.
Schämen muss sich euer OB.

Ich hoffe, das sich bald ein positives
Licht am Ende des Tunnels für:
Die Angehörigen der Opfer
Die Teilnehmer der Loveparade
Die Duisburger

zeigt.
Ich glaube die Auswirkungen sind noch gar nicht in Gänze fassbar.
Tiefes Mitgefühl im Namen aler Hamburger



 
 

Weitersagen und kommentieren