Sie sind hier: Duisburg / Archiv / Loveparade und die Folgen / Kondolenzbuch
 

Kondolenzbuch

Ihr Mitgefühl nach der Loveparade

Vielen Dank für Eure Einträge zum Loveparade-Unglück am 24. Juli bei uns in Duisburg. Viele hundert Menschen aus Duisburg, aber auch ganz Deutschland, haben hier ihren Gefühlen und Empfindungen freien Lauf gelassen. Hier könnt Ihr alle Einträge noch einmal lesen.

Die Einträge
Anzeige: 21 - 30 von 807.
 

Angelika Witte aus Düsseldorf

Samstag, 31-07-10 21:15

An diesem schweren Tag der Trauerfeier möchten mein kleiner Sohn und ich hier eine Anbindung für unsere Trauer, für unsere Tränen finden.

Wir waren am Tag des herzzerreißenden Unglücks am Düsseldorfer Hauptbahnhof und haben dort die fröhlichen, bunten jungen Menschen auf ihrem Weg nach Duisburg erlebt. Welch wunderbare Leichtigkeit das war. Und dann die unfassbaren Bilder und Berichte einige Stunden später...

Besonders heute sind unsere Gedanken, unser warmes Mitgefühl bei den Angehörigen und Freunden der Verstorbenen, bei den vielen Verletzten an Körper und Seele, bei den Helfern und den Menschen der Stadt Duisburg.

Wir sprechen Ihnen allen unser tiefstes Beileid aus. Mögen die Verantwortlichen schnellst möglich ehrlich handeln. Es ist nie zu spät für Ehrlichkeit, Schuldeingeständnisse und Rücktritte (ohne Erhalt der Pensionsbezüge)

Familie Witte aus Düsseldorf
Familie Witte

 

Anne overkamp

Samstag, 31-07-10 20:35

Allen Angehörigen unser aufrichtiges Beileid.Wir fühlen mit Ihnen.In sofern wir auch nur ein wenig Trost spenden können.Duisburg bzw. Sauerlandund alle Verantwortlichen sollen in Scham versinken.

 

Helmut Robert aus Duisburg Kasslerfeld

Samstag, 31-07-10 19:45

Nach Fernsehberichten stelle ich fest, das Duisburger sich schämen Duisburger zu sein.Das ist nicht wirklich war. Ich bin 1974 von Düsseldorf nach Duisburg gezogen und bin stolz auf Duisburg und das ich hier wohne. Bitte zieht die zur verantwortung die das verbockt haben und schämt euch nicht Duisburger zu sein. Trotzdem gilt unsere aufrichtige Anteilname den Hinterbliebenen der Opfer.

 

Patrick K aus Duisburg

Samstag, 31-07-10 19:27

Da ist ein Land der Lebenden und ein Land der Toten,
und die Brücke zwischen ihnen ist die Liebe -
das einzig Bleibende, der einzige Sinn

 

Sabrina L aus Duisburg

Samstag, 31-07-10 19:24

Ich muß mich verabschieden,
verabschieden von meinen Träumen,
verabschieden von meinen Wünschen,
verabschieden von einem Stern,
verabschieden von einer Zeit der Hoffnung,
von einer Zeit des Glücks,
von einer Zeit der Freude.
Aber es fällt mir schwer,
diese Zeit habe ich vor Augen,
ich weiß, daß ich nicht daran festhalten darf,
ich loslassen muß.
So hoffe ich auf eine andere Zeit, eine neue Zeit.

 

Suse Brunn

Samstag, 31-07-10 19:14

Unfassbar, betroffen und traurig...

Wir fühlen mit den Menschen, die ihre Liebsten verloren haben...
Mögen sie Menschen an ihrer Seite haben, die sie stützen, auffangen und halten in ihrem tiefen Schmerz..

Suse

 

Karola Robling aus Leverkusen

Samstag, 31-07-10 18:56

In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.

Der Schmerz herrscht - die Trauer folgt.
Lasst die Trauer in euer Herz und lasst Sie dort weilen - für eine Zeit!
Und genau die Zeit wird wieder Heil und Freud in euer Leben bringen.

Ich trauere mit den Hinterbliebenen. Mir fehlen einfach die Worte, das Unfassbare zu begreifen.

Karola

 

sandra unger aus 47166

Samstag, 31-07-10 18:53

wir sind zutiefst erschüttert über das geschehene vom 24.07.2010. wir sprechen den angehörigen der opfer der loveparade unser tiefstes mitgefühl aus. R.I.P.

sandra und christian unger mit david poster

 

karin schuhmann aus Duisburg

Samstag, 31-07-10 17:23

Es ist beschämend, dass nur so wenige Menschen bei der Trauerfeier im Stadion waren. Wir hatten damit gerechnet, dass alle Raver, die noch vor einer Woche alle miteinander gefeiert haben, sich dort auch einfinden. Zum Party machen haben sie den Weg nach Duisburg gefunden.... und jetzt?
Wir wünschen den Angehörigen und Freunden viel Kraft in dieser schweren Zeit !!!! Ich schäme mich Duisburger zu sein.....

 

Maria Serrano aus Duisburg

Samstag, 31-07-10 17:05

Mein tiefes Beileid an die Angehörigen der Verunglückten, aus Deutschland und dem Ausland. Für sie Alle wird das Leben nie wieder so sein wie früher. Hoffentlich finden sie genug Beistand und Trost um - irgendwann - mit diesem abrupten, sinnlosen Tod ihres Angehörigen fertig zu werden. Ich wünsche es ihnen von Herzen.

 
 

Weitersagen und kommentieren