Wohnhausbrand in Obermarxloh

In Obermarxloh gab es am frühen Morgen einen Einsatz der Duisburger Feuerwehr. In einem Wohnhaus hat es gebrannt - ein Mensch wurde schwer verletzt.

© benekamp - Fotolia

Wohnhausbrand in Obermarxloh - die Feuerwehr ist heute (7.10.) am frühen Morgen (gegen 4 Uhr) zu einem Mehrfamilienhaus auf der Lessingstraße ausgerückt. Im Erdgeschoss hatte es gebrannt. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Fenster. Der Treppenraum war verraucht. Eine bewusstlose Person haben die Einsatzkräfte schwerverletzt vom Balkon gerettet - und ins Krankenhaus gebracht. Alle anderen Bewohner wurden vorsorglich vom Rettungsdienst untersucht. Sie blieben unverletzt. Nach gut einer halben Stunde war das Feuer gelöscht. Der Grund für den Brand ist noch unklar. 

Weitere Meldungen

skyline