Wegen Brand in Essen: Rauchwolke über Duisburg

Dienstagmittag ist bei einer Recyclingfirma in Essen ein Feuer ausgebrochen. Der Rauch ist auch über Duisburg gezogen. Am Nachmittag hat die Rauchentwicklung nachgelassen.

© Radio Duisburg

Über den Duisburger Norden ist am Nachmittag (23.7.) eine dunkle Rauchwolke gezogen. Der Qualm kam von einem Feuer in Essen-Bergeborbeck. Bei einer Reclyingfirma war Feuer ausgebrochen und der Rauch ist über Oberhausen bis zu uns nach Duisburg gezogen. Bei der Firma sollen alte Teppiche und Autos gelagert sein.

Laut Warn-App "NINA" keine Gefährdung

Die Warn-App "NINA" hat gegen 14:20 Uhr auch einen Hinweis für uns Duisburger rausgeschickt. Demnach geht von der Rauchwolke keine Gefährdung aus. Weil es unangenehm riechen könnte hatte die Duisburger Polizei aber zunächst empfohlen, Fenster und Türen zu schließen.

Rauchentwicklung lässt nach

Im Laufe des Nachmittags hat die Rauchentwicklung deutlich nachgelassen. Das Feuer war da aber noch nicht gelöscht. Die Feuerwehr ist am Nachmittag davon ausgegangen, dass die Löscharbeiten noch bis in die Nacht dauern werden.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo