VW-Chef Diess bleibt Prozess fern

VW-Chef Herbert Diess ist heute nicht wie angeordnet vor dem Duisburger Landgericht erschienen.

© rcfotostock - stock.adobe.com

Diess sollte eigentlich bei zwei Schadenersatzklagen im Zusammenhang mit dem Abgasskandal aussagen. Es geht um ein Fernsehinterview, in dem Diess die Handlungsweise seines Unternehmens als Skandal bezeichnet hatte. Das Gericht wollte Einzelheiten dazu klären. Dass Diess dem Prozess ferngeblieben ist, hat für ihn keine Konsequenzen. 


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo