Viel Arbeit im Nähzentrum Walsum

In den Stadthalle Walsum nähen pro Tag Duisburger ehrenamtlich bis zu 1000 Behelfs-Masken. Zwischen 25 - 30 Freiwillige kommen jeden Tag.

© Radio Duisburg

Unterstützung kommt von der Freiwilligen Feuerwehr. Sie sorgt für Nachschub, Verpflegung, Reparaturen und liefern die Masken auch aus. Die Behelfs Masken gehen an Pflegeheime, Arztpraxen, die Verwaltung oder Krankenhäuser in ganz Duisburg. Die Duisburger Feuerwehr hat mehrere solcher Zentren. Teilweise schon seit Ende März produziert sie vor allem auch mit Kollegen von der Freiwilligen Feuerwehr Schutzkleidung und Desinfektionsmittel. 

Die Feuerwehr versorgt Interessierte Duisburger auch mit Nähsets. Dann können wir auch zu Hause Schutzmasken nähen. Wenn Ihr mithelfen wollt, als Näher zu Hause oder in anderen Bereichen, könnt ihr euch melden unter: spontanhelfer@feuerwehr.duisburg.de.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo