Verzögerung bei Cölve-Brücke

Anwohner in Rheinhausen-Trompet müssen noch länger auf eine neue Direkverbindung nach Moers-Schwafheim warten. Der Einbau der Behelfsbrücke “An der Cölve” verzögert sich.


© Westfunk

Die Cölve-Brücke kommt rund ein halbes Jahr später als geplant. Das hat die Stadt Moers jetzt bekannt gegeben. Vor allem dauert die Bearbeitung des Bodengutachtens länger als gedacht. Außerdem müssen die Pläne wegen Auflagen der DB Netz nochmal geändert werden. Der Auftrag für den Bau der Brücke soll jetzt im September vergeben werden. Baubeginn könnte dann im Oktober sein. Wenn das so klappt, wäre die Brücke im Frühjahr nächsten Jahres fertig. Die Beteiligten wollen alles tun, damit zumindest dieser Zeitplan jetzt auch wirklich eingehalten werden kann.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo