Versuchter Totschlag: Homberger vor Gericht

Ein Mann aus Homberg steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Er soll seine Ex-Freundin mit einem Messer angegriffen haben.

© Radio Duisburg

Ein Homberger soll seine Ex-Freundin schwer mit einem Cutter-Messer verletzt haben. Deshalb steht er seit heute (28.11) vor dem Duisburger Landgericht. Laut Anklage hat der 38-jährige die Frau im Juni auf einem Sportplatz angegriffen - Der Schnitt ging von der Stirn über die Schläfenpartie bis zur Wange. Zwei Zeugen waren damals dazwischen gegangen und haben so noch Schlimmeres verhindert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo