Verdächtiger Umschlag: Großeinsatz bei Staatsanwaltschaft

Bei der Staatsanwaltschaft ist am Vormittag (26.8.) ein verdächtiger Brief angekommen. Es gab den Verdacht, dass er ein Pulver enthält. Spezialkräfte haben Entwarnung gegeben.

© Radio Duisburg

Großeinsatz bei der Duisburger Staatsanwaltschaft in Neudorf. Dort ist am Vormittag (26.8.) ein verdächtiger Brief angekommen. Ein Mitarbeiter hatte den Verdacht, dass dort Pulver drin ist. Die Polizei hat den Bereich an der Koloniestraße abgesperrt und Spezialkräfte der Feuerwehr sind angerückt. Die Spezialkräfte haben dann Entwarnung gegeben: es war kein giftiger Stoff in dem Umschlag. Neben dem Brief wurde an die Tür der Staatsanwaltschaft auch noch eine Drohnung geschmiert. Die Kripo ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo