Traumzeit-Festival erneut verschoben

Die TRAUMZEIT sollte im Juni stattfinden. Wegen Corona gibt es aber einen neuen Termin im September.


© Thomas Berns

Die Traumzeit sollte vom 18. bis 20. Juni im Landschaftspark stattfinden. Der Termin kann aber aufgrund der Pandemielage nicht gehalten werden. Statt dessen soll das Festival im Spätsommer vom 24. bis 26. September stattfinden. Auch dann rechnen die Macher aber noch mit Auflagen in Form von Schutz- und Hygienekonzepten. Festivalleiter Frank Jebavy ist angesichts steigender Impfzahlen aber optimistisch.


Musiker bleiben der Traumzeit treu

Die Musiker stärken dem Duisburger Festival mit ihrer Reaktion den Rücken. Giant Rooks, Leoniden, Fortuna Ehrenfeld, Swutscher, Yin Yin und die Duisburger Bands Fools Errant und Resistanzen2 haben sofort zugesagt, auch im September zur TRAUMZEIT zu kommen. Gespräche mit anderen Bands sind ebenfalls auf einem guten Weg. Auch die Sparkasse Duisburg steht der Traumzeit als Sponsor weiter zur Seite.

Das passiert mit bereits gekauften Tickets

Für bereits gekaufte Tickets gibt es drei Optionen. Sie behalten für das neue Festivalwochenende vom 24. bis 26. September ihre

Gültigkeit. Alternativ können sie aber auch für das Festival im Juni 2022 genutzt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Ticket bis zum 11. Juni beim Ticketpartner Reservix zu stornieren ( tickets@reservix.de ). Alle Infos zu Programm und Tickets findet Ihr unter www.traumzeit-festival.de

Weitere Meldungen

skyline