Theater am Marientor angeschlagen - Metronom-Theater gibt AUS bekannt

Große Musicalkrise! Das Duisburger Theater am Marientor steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Und das Metronom-Theater in Oberhausen hat heute das AUS bekannt gegeben.

© Lars Fröhlich FUNKE Foto Services

Das TaM wollte sich eigentlich heute zur Zukunft der "Wallace"-Weltpremiere äußern. Neue Infos gab es aber nicht. Statt dessen sind wir um einen Tag vertröstet worden. Mittwoch gegen 13 Uhr sollen wir jetzt mehr über die aktuelle Situation erfahren. Der 14. November als Premierentermin ist aber bereits von der Internetseite des TaM verschwunden.

Konkret ist das AUS des Metronom-Theaters in Oberhausen. Die Mitarbeiter haben offiziell gesagt bekommen, dass sie ihren Job verlieren. Am 22. März ist die letzte Vorstellung von "Tanz der Vampire". Das Theater hat 15 Jahre nicht profitabel gearbeitet. Erfolgreich sei nur das erste Jahr von "Tarzan" gewesen, heißt es. Was weiter mit dem Haus passiert, ist noch völlig unklar.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo