Taxifahren wird in Duisburg teurer

Taxifahren soll bei uns teurer werden. Geplant ist, den Kilometerpreis von 2 Euro schrittweise zu erhöhen.

Zum 1. Januar liegt der Kilometerpreis dann bei 2,20 Euro zum 1. Juli kommenden Jahres dann bei 2,40 Euro. Taxiunternehmen hatten schon vor der Pandemie darauf gedrängt. Sie begründen das mit gestiegenen Kosten, unter anderem weil der Mindestlohn für Taxifahrer bis 2022 noch auf 10,45 Euro steigen wird, von ursprünglich 8,84 Euro. Heute berät der Ausschuss für Stadtentwicklung darüber. Ende des Monats entscheidet der Rat der Stadt. 

skyline