Tag des offenen Denkmals

Morgen (8.9.) ist Tag des offenen Denkmals in ganz NRW und auch bei uns in Duisburg. Hier findet ihr ein paar Beispiele, die ihr euch anschauen könnt.

© Foto: Lars Fröhlich / FUNKE Foto Services

Morgen (8.9.) am Tag des offenen Denkmals gibt es in vielen Gebäuden Aktionen und Führungen. Zum Beispiel in einer der ältesten Kirchen Duisburgs - der Katholische Kirche St. Dionysius in Mündelheim. In der Rheinpreußensiedlung Homberg gibt es eine Fotoausstellung zum Thema Bergbau. Auch die Salavtorkirche in Stadtmitte und die Kreuzeskirche in Marxloh sind dabei. Dort gibt es Gottesdienste, Orgelmusik und auch eine Ausstellung.


Am Bahnhof Meiderich Süd gibt es ein großes Programm mit vielen Aktionen für Kinder und Live-Musik. Außerdem gibt es zum Beispiel Führungen in der Central Apotheke an der Moerser Straße in Homberg. In der Rheinpreußensiedlung Homberg gibt es eine Fotoausstellung zum Thema Bergbau.


Das komplette Programm findet ihr hier.

skyline
ivw-logo