Strom wird teurer

Die Duisburger Stadtwerke erhöhen die Preise.

© FFS / Ralf Rottmann

Der Grund für die Preiserhöhung sind durch die Energiewende gestiegene Steuern und Abgaben. Außerdem sind die Preise am Strommarkt im Schnitt rund acht Prozent höher. Das können die Stadtwerke nicht mehr auffangen. Ab März werden deshalb Strom und Gas teurer. Ein durchschnittlicher Zwei-Personen-Haushalt muss für Strom dann knapp 4,40 Euro mehr im Monat zahlen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo