Stadt sucht Corona-Hotspots in Duisburg

Die Stadt sucht jetzt vermehrt nach Corona-Hotspots. Dadurch sollen Infektionsketten unterbrochen werden.


Zum Beispiel wurden über 1.000 Grundschüler in Hochfeld getestet. Alle Ergebnisse sollen am Wochenende vorliegen. Bisher sind 15% der Tests ausgewertet - keiner davon war positiv. In ganz Duisburg gibt es aktuell 187 Corona Infektionen - 42 Duisburger sind an der Krankheit verstorben.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo