Stadt plant schon mal für Wiedereröffnung der Ämter

Die Bürger-Service-Stationen der Stadt sollen Anfang Mai wieder öffnen. Spontane Erledigungen werden aber auch dann nicht möglich sein.


© Radio Duisburg

Die Ämter sollen im Mai zunächst nur eingeschränkt öffnen, hat uns ein Sprecher auf Nachfrage gesagt. Geplant ist, dass erstmal nur online vereinbarte Termine wahrgenommen werden können. Wann diese Termine vergeben werden, steht aber noch nicht fest. Bis es soweit ist, gibt es weiter nur Notfalltermine für Personen aus den sogenannten systemrelevanten Personenkreisen. Medizinisches Personal Feuerwehrleute, Polizisten, Justizangestellte und Sicherheitspersonal können so zum Beispiel Ausweisdokumente und Führungszeugnisse beantragen oder abholen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo