Sparkassenspende an Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung

Die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung auf der Münzstraße hat eine Spende von der Sparkasse bekommen. Die Einrichtung sucht außerdem neue Ehrenamtler.

© Radio Duisburg

30.000 Euro hat die Duisburger Sparkasse an die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung auf der Münzstraße gespendet. Die Einrichtung bei uns in Duisburg ist in den vergangenen 3 Jahren zur 2.-größten in ganz Deutschland geworden. Über 2500 Untersuchungen haben ausschließlich Ehrenamtliche im letzten Jahr durchgeführt. Bereits zum 2. Mal hat Dr. Joachim Bonn – Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Duisburg – gestern (16.1) einen Scheck überreicht.

Ehrenamtler gesucht

Die Malteser Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung sucht Unterstützung und Ehrenamtliche Mitarbeiter. Die Einrichtung ist jeden Donnerstag zwischen 10-15 Uhr auf der Münzstraße geöffnet. Aufgrund der ständig steigenden Patientenzahlen will sie auch an einem 2. Tag öffnen. Dafür braucht sie aber unbedingt neue Ehrenamtler wie pensionierte Ärzte, Krankenpfleger etc.

Die Einrichtung finanziert sich ausschließlich über Spenden. Falls ihr auch spenden wollt:

Spendenkonto: DE 54370601201201206010

Weitere Infos gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo