Sexueller Übergriff im Altenheim: 77-Jähriger verurteilt

Wegen eines sexuellen Übergriffs im Altenheim stand gestern (23.7.) ein 77-Jähriger vor Gericht. Er hatte eine demente Frau überredet, ihn sexuell zu befriedigen.

© Chodyra Mike - stock.adobe.com

Nach einem sexuellen Übergriff in einen Neumühler Altenheim hat das Landgericht einen 77-Jährigen verurteilt - zu drei Jahren auf Bewährung. Der Mann hatte in dem Heim seine Schwester besucht und sich dann von einer dementen Frau sexuell befriedigen lassen. Er hatte die Frau offenbar dazu überredet. Eine Altenpflegerin hat ausgesagt, die Frau hätte gar nicht gewusst, was sie da tue.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo