Schwerer Autounfall auf A3

Gestern Abend hat es einen schweren Autounfall auf der A3 gegeben. Zwei Autos waren zusammen gestoßen. Die Kripo ermittelt.

Ein Einsatzwagen der Polizei mit Blaulicht und aktivem Schriftzug "Unfall" (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Nach einem schweren Unfall auf der A3 ermittelt die Duisburger Kripo. Gestern Abend (5.11) sind zwischen Dinslaken und Hünxe zwei Autos zusammen gestoßen. Ein Fahrer aus Duisburg wollte auf die rechte Spur wechseln, dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem anderen Wagen. Der Duisburger und seine Beifahrerin kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt jetzt zu den genauen Hintergründen des Unfalls. Dafür sucht sie Zeugen.

Zeugen, die genauere Angaben zum Unfallhergang machen können, melden sich bitte beim KK 11 unter der Rufnummer 0203 280-0.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo