Schulsozialarbeit - Finanzielle Probleme

Droht Duisburger Schulsozialarbeitern die Arbeitslosigkeit? Mehrere Träger machen auf finanzielle Probleme rund um das Thema Schulsozialarbeit aufmerksam.

Schulsozialarbeiter unterstützen Schüler, Eltern und Lehrer bei Problemen zu Hause oder in der Schule. Finanziert wird diese Arbeit von den Bundesländern. Allerdings seien trotz eines neuen Förderkonzepts des Landes NRW viele Fragen weiter ungeklärt, meint Wolfgang Cipa von den Diakoniewerken:

© Radio Duisburg

Die Schulsozialarbeit wird vom Land NRW für die nächsten fünf Jahre weiter gefördert - die Gelder müssen allerdings jedes Jahr neu bewilligt werden.

skyline