Schulsanierungen in den Sommerferien

In den Sommerferien passiert wieder viel an den Duisburger Schulen. Es laufen Sanierungs- und Umbauarbeiten im ganzen Stadtgebiet.

© Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Die Arbeiter haben viel zu tun in den nächsten Wochen: Zum Beispiel an der Herbert-Grillo-Gesamtschule in Marxloh. Sie bekommt Klassen-Container. Dafür investiert die Stadt mehr als 175.000 Euro. Viel Geld fließt auch in die Grundschule Böhmerstraße in Buchholz. Dort geht es um den Brandschutz. Die Schule kriegt unter anderem einen zweiten Rettungsweg und neue Rauchmelder. Kostenpunkt: 158.000 Euro.

Mehr als eine Viertel Millionen Euro - soviel kosten Klassen-Container für die Gesamtschule Emschertal in Neumühl. Die werden jetzt in den Sommerferien aufgebaut. Auch bei der Meidericher Otfried-Preußler Schule passiert viel. Für 155.000 Euro zieht der offene Ganztag ins Dachgeschoss der Grundschule. Arbeiter müssen dafür unter anderem Wände einziehen, Türen einbauen und dort eine Küche installieren. Die Gemeinschaftshauptschule Ludgerusstraße in Aldenrade bekommt neue Duschen in der Sporthalle.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo