Schullandheim Antweiler gerettet

Nach der Flutkatastrophe soll Voraussichtlich im April das Duisburger Schullandheim im rheinland-pfälzischen Antweiler wieder öffnen.

© Radio Duisburg

Das Duisburger Schullandheim "Antweiler" war bei dem Sommer-Hochwasser stark beschädigt worden. Leiter Klaus Bahr geht davon aus, dass es Voraussichtlich im April wieder öffnen kann. Es habe aber eine überwältigende Bereitschaft für Spenden und ehrenamtliche Hilfe gegeben. So habe allein der Verein Jugendförderung Duisburg 20-tausend Euro zur Verfügung gestellt.

© Radio Duisburg

Neben der Großspende tut sich die Duisburger Firma Brabender besonders hervor. Sie organisiert vor Ort Aufräumarbeiten und hat aus eigenen Spenden bereits technische Geräte erneuert. Noch werden Helfer gesucht, sie können sich unter folgender E-Mail-Adresse melden: klaus.pauly at brabender.com

skyline