Ruhe auf der A40

Anwohner der A40 in Duisburg haben in den letzten Tagen ungewöhnlich viel Ruhe.


© Sarah Schröer López

Laut Straßen NRW ist auf der A40 im Moment so wenig los, wie sonst nie. Am letzten Märzwochenende (29./30.3.) waren auf der Autobahn 80% weniger Fahrzeuge unterwegs als vor einem Jahr. Auch wochentags ist nur halb so viel los - Staus gibt es daher kaum. Auch übers Osterwochenende soll es laut Straßen NRW ruhig bleiben, weil der Reise- und Ausflugsverkehr wegfällt. Der Landesbetrieb nutzt die ruhige Verkehrslage, um einen Teil der Bauarbeiten tagsüber statt nachts durchzuführen.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo