Rocker-Prozess eingestellt

Das Verfahren gegen sechs Rocker ist eingestellt. Die Männer standen gestern unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Hamborner Amtsgericht.

© JacobST - Fotolia

Die Männer sollen vor rund vier Jahren versucht haben, eine Polizeikette zu durchbrechen. Dabei wurden zwei Polizisten verletzt. Es gab zu wenige Beweise - Das Verfahren wurde gegen eine Geldauflage eingestellt. Fünf der Angeklagten zahlen jeweils 2.400 Euro an Kinderschutzorganisationen. Unter anderem geht das Geld an die Kindernothilfe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo