Rettungsgasse

Die Feuerwehr Oberhausen lobt Autofahrer, die Sonntagnachmittag auf der A3 unterwegs waren. Sie hatten nach einem Unfall vorbildlich eine Rettunsgasse gebildet.

© Feuerwehr Oberhausen

Die Feuerwehr Oberhausen lobt Autofahrer, die Sonntagnachmittag auf der A3 unterwegs waren. Sie hatten nach einem Unfall vorbildlich eine Rettunsgasse gebildet.

Sonntagnachmittag (13.10.) war es auf der A3 aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten PKW gekommen. Dabei wurden zwei von insgesamt zehn PKW-Insassen leicht verletzt.

"Sehr positiv bei diesem Einsatz muss die vorbildlich gebildete Rettungsgasse der sich im Stau befindlichen Autofahrer hervorgehoben werden. Hierdurch konnten die alarmierten Kräfte ungehindert und zügig bis zur Unfallstelle gelangen", heißt es in der Mitteilung der Feuerwehr zu dem Einsatz.

skyline