Ratssitzung zum Haushalt und mehr

Heute ist die letzte Ratssitzung in diesem Jahr. Die Tagesordnung ist noch mal lang.

© Radio Duisburg

Vor allem geht es um den Beschluss des Duisburger Doppelhaushalts für die nächsten zwei Jahre. In den Beratungen bringen die Grünen einen Antrag zur Finanzierung des Masterplans Digitales Duisburg ein. Damit wollen sie erreichen, dass die 22 angekündigten Projekte zeitnah umgesetzt werden. Die Stadt hat zwar Partner für die Mitfininzierung - braucht aber vielfach auch einen Eigenanteil. Die Grünen wollen, dass der im Haushalt abgesichert wird.

Außerdem geht es um die Finanzen von Duisburg Kontor, filmforum, GEBAG und Immobilienmanagement.

Auch im nicht-öffentlichen Teil der Sitzung geht es ums Geld - und zwar für das Projekt 6-Seen-Wedau. Mit einer Kommunalbürgschaft soll die Stadt das Bauprojekt absichern. Im Dezember soll es laut Stadt mit der Erschließung der Großbaustelle losgehen. Dann wird die erste Baustellenzufahrt eingerichtet.

Weitere Themen: im Stadttheater sollen Teile der Beleuchtungsanlage erneuert werden. Und die Feuerwehr soll zusätzliche Azubis bekommen.

Und das filmforum am Dellplatz bekommt einen neuen Chef. Kai Gottlob hört als Geschäftsführer Ende des Jahres auf. Sein Nachfolger Michael Beckmann gilt bundesweit als Kinoexperte. Er kennt das filmforum als Besucher und als stellvertretendes Mitglied im Aufsichtsrat. Der Rat soll heute Nachmittag seinen vier-Jahres-Vertrag absegnen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo