Ratssitzung: Pläne zum alten Güterbahnhofsgelände

Der Rat tritt am 15. Juni zum ersten Mal seit der Coronakrise wieder zusammen. Thema ist dann, wie es mit dem Gelände “Am alten Güterbahnhof” weitergeht.

© Radio Duisburg

Der Rat tritt am 15. Juni zum ersten Mal seit der Coronakrise wieder zusammen. Thema ist dann, wie es mit dem Gelände “Am alten Güterbahnhof” weitergeht. Stadt und GEBAG haben ein neues Konzept ausgearbeitet. Vorgesehen ist ein rund einjähriges Wettbewerbsverfahren. Hier können Planer ihre Vorschläge für de alten Güterbahnhof einreichen. Am Ende bleibt ein Entwurf übrig. Auf dessen Basis gehen die Planungen dann nächstes Jahr im Sommer weiter. Weil in Coronazeiten keine klassische Bürgerbeteiligung möglich ist, sollen wir Duisburger während des kompletten Zeitraums online unsere Meinung dazu abgeben können. Wenn der Rat sein Okay dazu gibt, soll die entsprechende Internetseite im Juli online gehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo