Ralf Jäger tritt als Duisburger SPD-Chef zurück

Ralf Jäger tritt als Duisburger SPD Chef zurück. Das erfuhr Radio Duisburg aus Vorstandskreisen der SPD.

© Ralf Laskowski - Radio Emscher Lippe

Die Gründe für Jägers Rücktritt liegen allerdings nicht im politischen Bereich, sondern sind rein privater Natur. Die Frau von Ralf Jäger ist schwer erkrankt. Der gebürtige Meidericher führte 14 Jahre lang die SPD in Duisburg. In dieser Zeit war er unter anderem auch Innenminister des Landes NRW. Wann und wie sein Nachfolger bestimmt wird, will die SPD in den kommenden Tagen festlegen. Als Favorit für seine Nachfolge gilt die SPD-Lantagsabgeordnete Sarah Philipp.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo