Radio Duisburg über Alexa

Ihr könnt unser Programm auch über Amazon Echo Geräte hören.

© Amazon


"Alexa, öffne Radio Duisburg" - mit diesen magischen Worten könnt ihr ab sofort unser Programm über die Amazon Echo-Geräte und alle Alexa-fähigen Geräte (z.B. Sonos) hören. Unser Skill hat das Liveprogramm im Angebot und dazu alle unsere Webradios - von den besten 80ern, über die angesagten Top40 bis zu kultigen Oldies. 

Und falls ihr mal nicht wisst, wie der aktuelle Titel heißt sagt einfach: "Alexa, frage Radio Duisburg welcher Titel gerade läuft."

Unsere Webradios startet ihr mit dem Befehl "Alexa, starte 90er von Radio Duisburg."

Den Skill könnt ihr per Sprache installieren ("Alexa, starte den Skill von Radio Duisburg"), oder ihr nutzt die Alexa-App. Infos und Hilfestellungen bietet die Amazon Hilfeseite.

Nachrichten - jetzt auch von Alexa vorlesen lassen

Die Nachrichten von Radio Duisburg gibt es ab sofort auch auf Zuruf - im wahrsten Sinne des Wortes. Denn unsere Meldungen werden nun auch von Amazons Smart Speaker "Echo" - besser bekannt als "Alexa" - vorgelesen.

Wie das geht? Ganz einfach!

Wer zu Hause einen der Smart Speaker von Amazon installiert hat, kann mit den Kommandos "Alexa - Was sind die Nachrichten" / "Alexa - Gib mir meine tägliche Zusammenfassung" das automatische Vorlesen unserer Nachrichten auslösen, wenn zuvor noch der passende Skill des Senders in der Amazon Alexa-App installiert wurde.

Radio Duisburg gibt's jetzt auch bei Alexa. Da könnt ihr euch zum Beispiel die Lokalnachrichten von Radio Duisburg vorlesen lassen oder den Wetterbericht für den Tag. Aber Laura Potting macht natürlich nur Quatsch mit dem Teil...

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo