Prozessauftakt nach Raubserie Homberg

Nach der aufgeklärten Raubserie in Homberg kommen die mutmaßlichen Haupttäter nächsten Monat vor Gericht

© Chodyra Mike - stock.adobe.com

Nach der aufgeklärten Raubserie in Homberg kommen die mutmaßlichen Haupttäter nächsten Monat vor Gericht. Das Amtsgericht hat die Anklage gegen vier Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren zugelassen. Die Staatsanwaltschaft wirft den Jungen unter anderem schweren Raub vor. Sie sollen mehrere Lottoannahmestellen, eine Tedi-Filiale und einen Kiosk in Homberg und Umgebung überfallen und dabei Bargeldbeträge von bis zu 5.000 Euro erbeutet haben. Die Hauptverhandlung gegen drei der Beschuldigten findet am 13. Mai statt. Der Vierte steht am 27. Mai gesondert vor Gericht. 

Gegen weitere Tatverdächtige wird noch gesondert ermittelt. Die Verhandlungen finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weil es sich bei den Angeklagten um Jugendliche handelt.




Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo