Prozessauftakt nach Gruppenvergewaltigung

Letzten Sommer sollen fünf Jugendliche eine 18-jährige in Mülheim vergewaltigt haben - jetzt hat das Duisburger Landgericht die Verhandlungstermine bekannt gegeben.



© Radio Duisburg

Drei der fünf Jugendlichen im Alter von 14 und 15 Jahren stehen ab Dienstag (7.1) vor dem Duisburger Landgericht. Sie sollen im Juni eine 18-jährige in ein Waldstück gelockt und anschließend vergewaltigt haben. Zeugen hatten damals die hilflose Frau entdeckt und direkt die Polizei informiert - dadurch konnten die Jugendlichen schnell identifiziert werden. Die anderen beiden Tatverdächtigen müssen nicht vor Gericht, sie waren zum Zeitpunkt der Tat erst 12 Jahre alt und damit noch nicht strafmündig. Insgesamt sind 10 Verhandlungstage angesetzt, Anfang März soll es ein Urteil geben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo