Prozessauftakt gegen Duisburger Brüderpaar

Wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verhandelt das Landgericht seit gestern (20.4.) gegen zwei Brüder aus Duisburg.

© Radio Duisburg

Letzten Sommer sollen sie einen 48-Jährigen bei einer Schlägerei in einer Meidericher Gaststätte lebensgefährlich verletzt haben. Einer der Brüder muss sich sogar wegen versuchten Mordes verantworten. Er soll dem Opfer von hinten mehrfach ein Messer in den Rücken gestoßen haben. Die Angeklagten haben die Tat zu Prozessbeginn eingeräumt. Sie wollen dabei unter Alkohol und Drogen gestanden haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo