Prozess wegen Kindesmisshandlung: Angeklagte gestehen

Geständnisse im Misshandlungs-Prozess gegen ein Paar aus Hamborn.

© Chodyra Mike - stock.adobe.com

Der Angeklagte soll die 9-jährige Tochter seiner Freundin mit einem Lineal geschlagen haben, bis sie Blutergüsse bekam. Es geht um 130 Fälle. Die Mutter soll das gut geheißen haben. Der 32-jährige soll das Mädchen außerdem sexuell belästigt haben. Die Angeklagten haben die Vorwürfe vor dem Landgericht eingeräumt, sagen aber, dass es deutlich weniger Misshandlungen gewesen seien. Ein Urteil soll es Ende des Monats geben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo