Polizei Duisburg fasst mutmaßlichen Brandstifter

Nach einem Brand in Obermarxloh hat die Duisburger Polizei den mutmaßlichen Brandstifter gefasst.

© benekamp - Fotolia

Ein 36-jähriger Neumühler ist am Donnerstag (20.1.) dem Haftrichter vorgeführt worden. Er soll am Mittwoch (19.1.) ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung auf der Knappenstraße gelegt haben. Der Tatverdächtige hatte sich vorher mit dem 50-jährigen Bewohner der Wohnung gestritten, heißt es von der Polizei. Er sitzt jetzt wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung in U-Haft. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Mehr zu dem Fall und weitere Meldungen der Duisburger Polizei gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline