Pegida demonstriert wieder in Duisburg

Pegida will wieder in Duisburg demonstrieren. Und das ruft gleich auch wieder Gegendemonstranten auf den Plan.

© Lukas Sembera - Fotolia

Nach langer Pause hat die islamfeindliche Vereinigung Pegida wieder eine Demo in Duisburg geplant. Am 17. November zwischen 13 und 18 Uhr will Pegida mit bis zu 300 Teilnehmern durch die Stadt marschieren. So ist es bei der Polizei angemeldet. Das Bündnis „Duisburg stellt sich quer“ hat für den Sonntag bereits eine Gegendemo angekündigt. Einzelheiten, wie zum Beispiel der genaue Streckenverlauf, müssen noch besprochen werden, sagt die Polizei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo