Ozonwerte in Duisburg übersteigen Alarmgrenze

Messstation in Walsum misst heute Mittag eine Konzentration von 244 Mikrogramm pro Kubikmeter. Ab 240 gilt: Bleibt lieber drinnen.

Die Ozonwerte in Duisburg haben die Alarmgrenze überschritten. Heute Mittag hat die Messstation in Walsum einen Wert von 244 Mikrogramm gemessen. Ab 240 gilt für uns alle: Sport draußen vermeiden und am besten drinnen aufhalten. Ozon ist ein giftiges Gas. Es entsteht bei Hitze und vielen Abgaßen und sorgt dafür, dass wir schlechter Luft bekommen oder Kopfschmerzen kriegen. Wesel hat noch höhere Werte. Sie liegen bei fast 300.

skyline
ivw-logo