Öffentlichkeitsfahndung nach Schüssen in Hochfeld

Nach Schüssen in Hochfeld fahndet die Polizei öffentlich mit Fotos nach Daniel H.

© Ralph Hoppe - stock.adobe.com

Der 31-Jährige gilt als dringend tatverdächtig, am 18. Mai mittags auf der Hochfeldstraße geschossen zu haben. Dabei wurde ein unbeteiligter Passant am Fuß getroffen. Die Fahndungsfotos findet Ihr hier: https://polizei.nrw/fahndungen/bekannte-tatverdaechtige/duisburg-versuchter-mord Die Polizei warnt aber: Wer den mutmaßlichen Schützen sieht, soll ihn nicht direkt ansprechen, weil er möglicherweise bewaffnet ist.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo