Neues von "The Curve" am Innenhafen

Unsere Politiker beschäftigen sich in der nächsten Ratssitzung noch mal mit „The Curve“ am Innenhafen. Nach Radio Duisburg-Informationen will die Stadt das Grundstück an den aktuellen Investor verkaufen.


© Radio Duisburg

Wenn die Stadt das Grundstück verkauft, soll der Investor sich im Gegenzug verpflichten, The Curve in einem bestimmten Zeitraum fertig zu bauen. Das hätte mehrere Vorteile für die Stadt: Der Investor wäre alleine für das Projekt verantwortlich. Er müsste dafür sorgen, dass auf dem schlammigen Boden gebaut werden kann. Und er müsste nach Weltkriegsbomben suchen und sie gegebenenfalls entfernen. Die Alternative wäre, dass die Stadt das Projekt abbricht. Dann müsste sie einen neuen Investor suchen. Der Rat spricht am 30. September darüber.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo