Neue Quarantäne-Regeln an Duisburger Schulen

Das Land regelt die Quarantäne an Schulen neu. Damit gibt es auch bei uns in Duisburg Änderungen.



© Radio NRW

Neu ist, dass nur noch infizierte Schüler in Quarantäne müssen. Das Gesundheitsamt kann die Regelung in Ausnahmefällen erweitern. Geimpfte und Genesene bleiben von der Quarantänepflicht ausgenommen. An den weiterführenden Schulen werden künftig drei statt zwei Tests durchgeführt. Die Testungen finden ab 20. September jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag statt. Müssen innerhalb einer Klasse auch Kontaktpersonen in Quarantäne, können sich Betroffene nach 5. Tagen freitesten. Das geht bei einem niedergelassenen Arzt oder in einem privaten Testzentrum, dass PCR-Tests durchführt.


Weitere Meldungen

skyline