Neudorf-Nord: Polizei sucht Zeugen nach einer gefährlichen Körperverletzung

Ein 41-Jähriger spazierte mit weiblicher Begleitung am Donnerstagabend (10. Juli, 20:30 Uhr) über die Neudorfer Straße und entledigte sich seines Speichels. Ein bislang Unbekannter wies ihn zunächst verbal zurecht und attackierte den Speichel-Spucker dann mit einer zerbrochenen Flasche, verletzte ihn hierbei leicht und ergriff die Flucht in Richtung Klöcknerstraße.

Der bisher Unbekannte wurde durch eine männliche Person begleitet und kann wie folgt beschrieben werden: Er soll ca. 1,70 Meter groß sein, wird auf ca. 35 Jahre geschätzt und soll eine schlanke Statur haben. Er soll grüne oder hellbraune Augen haben, eine schwarze Kappe und ein Muskelshirt getragen haben.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kripo unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizei Duisburg Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047 Fax: 0203 280 1049 E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten: Polizei Duisburg Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline